Über mich

Marcus, man sagt über dich, du lieferst deine Arbeit immer zu 200 Prozent ab, stimmt das?

Böse Zungen schimpfen mich sogar “Mr. Tausendprozent”, aber damit kann ich leben. Ja, ich bin ein Perfektionist und das ist auch gut so. Dennoch bin ich ein Meister der Improvisation, wenn unplanmäßige Ereignisse neue Wege suchen. Ich kann sekundenschnell umschalten und mich nahezu jeder Situation anpassen wie ein Chamäleon. Ich persönlich sehe mich eher als Erdmännchen; wachsam, den Blick überall und stets alle Sinne auf Empfang.

 

Was zeichnet dich und deine Arbeit denn aus?

Was meine Arbeit betrifft, bedeutet für mich Zuverlässigkeit, Kommunikation, Kreativität und Spontanität sowie eine reichliche Portion Humor sehr viel. Bei meiner Arbeit wird viel gelacht, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren. Ich bin kein Fotograf der seinen Job erledigt und wieder nach Hause fährt. Ich bleibe im Gedächtnis! Ich bin Entertainer, Künstler und kann auch gut über mich selber lachen. Ich beherrsche nicht nur meine Kamera, sondern bin darüber hinaus mit einem ausgeprägten Sinn für Stil und Ästhetik beschenkt worden. Ferner verfüge ich über ein vielfältiges handwerkliches Geschick. Wenn Sie also beim Shooting feststellen, dass Sie noch einen neuen Hörmann-Drehtorantrieb für die private Hofeinfahrt benötigen, baue ich diesen auch noch für Sie ein 🙂

 

Du verrätst mir sicher, wen und was du schon alles fotografiert hast?

Ich spare mir jetzt die Worte der Selbstbeweihräucherung, wen und was ich fotografiert habe, wo ich überall auf der Welt war und welche tollen Referenzen ich habe…

 

Ok, was kann der Kunde denn von dir erwarten?

Konzentration auf das Wesentliche, der Kunde sucht einen Fotografen:  ich biete Ideen und Visionen, höchste Ansprüche an meine Arbeit, absolute Verlässlichkeit, Diskretion und in jeder Situation ein Lächeln für eine entspannte und heitere Atmosphäre. Egal ob Werbefotografie, Firmenportraits oder Kongress- und Veranstaltungsdokumentationen.

 

Bietest du darüber hinaus noch Dienstleistungen an ?

Ich verfüge über ein breitgefächertes Netzwerk und eine ausgeprägte Kundenorientierung. Bei mir beginnt der Job nicht erst mit dem Shooting. Im Vorfeld übernehme ich auf Wunsch die Buchung der Models, die gesamte Organisation vom Fahrservice für die Models bis hin zum Catering sowie das Einholen von Genehmigungen und die Buchung der Location. Mein Job endet auch nicht mit den fertigen Fotos. Gerne gestalte ich Ihre Internetpräsenz oder sämtliche Werbemittel wie Firmenkalender, Kataloge, Broschüren, Flyer, Plakate, etc. 

 

Gibt es noch weitere fotografische Gimmicks, die du empfiehlst?

Neben den klassischen Fotos biete ich auch die Produktion aussagekräftiger Cinemagraphs, die beim Betrachter mehr Aufmerksamkeit erzeugen, womit eine längere Verweildauer auf das jeweilige Motiv erlangt wird. Eine Werbebotschaft kann so noch intensiver vermittelt und wahrgenommen werden. Zunehmend beliebt ist auch das Thema Virtual Reality, also sogenannte Panono-Shots, 360 Grad Aufnahmen, die den Zuschauer mitten in die Szenerie hinein versetzen. Ich denke darin liegt die Werbung der Zukunft. Der Betrachter will überrascht und irritiert werden. 

 

Welchen Schlusssatz, möchtest du noch loswerden?

Lassen Sie sich nicht von Irgendwem fotografieren, Sie sind ja schließlich auch nicht Irgendwer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.